Beitragsordnung *

gültig ab 01.01.2016 (lt. HV vom 29.01.2016)

MitgliedsbeiträgeJahresbeitrag
Einzelmitgliedschaft Erwachsene170,00 Euro
(Ehe-)Paare (inklusive Kinder bis 14 Jahre)230,00 Euro
Studenten, Azubis ab 18 Jahre, Bundesfreiwilligendienst-Leistende80,00 Euro
Jugendliche bis 18 Jahre ohne Mitgliedschaft eines Elternteils **80,00 Euro
Jugendliche 14 bis 18 Jahre bei Mitgliedschaft eines Elternteils **60,00 Euro
Passive Mitglieder40,00 Euro
Sondermitgliedschaft für Mannschaftsspieler, die auch in einem anderen Tennisverein/ -club aktiv gemeldet sind ***80,00 Euro
Sondermitgliedschaft für Jugendliche, Studenten, Azubis ab 18 Jahre, Bundesfreiwilligen dienst- Leistende, die auch in einem anderen Tennisverein/ -club aktiv gemeldet sind ***40,00 Euro
Zusätzlich werden jährlich zusammen mit dem Mitgliedsbeitrag Abstandszahlungen für Arbeitsleistung und Wirtschaftsdienst (WIDI) gemäß unten stehender Aufstellung eingezogen. Der Gegenwert für tatsächlich geleistete Arbeits- und WIDI-Stunden wird mit der Beitragsrechnung im Folgejahr zurückvergütet. Alternativ kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden , wenn auf die Rückzahlung des Gegenwerts verzichtet wird. ****



Arbeitsleistung ***

  • Jedes aktive Mitglied zwischen 18 und 65 Jahre hat jährlich 3 Arbeitsstunden und 12 Stunden Wirtschaftsdienst (WIDI) und abzuleisten.
  • Aktive Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahre haben jährlich 3 Arbeitsstunden abzuleisten.
  • Je nicht geleistete Arbeitsstunde ist eine Abstandszahlung in Höhe von € 13,50 bei Erwachsenen und € 7,00 bei Jugendlichen zu entrichten.
  • Für nicht geleisteten Wirtschaftsdienst ist eine Abstandszahlung in Höhe € 4,50 pro nicht geleistete Stunde zu entrichten.
  • Ersatzweise können für 3 WIDI-Stunden eine Arbeitsstunde abgeleistet werden und umgekehrt für eine Arbeitsstunde 3 WIDI-Stunden.



Schnupperjahr ***

  • Tennisinteressenten (keine ehemaligen Mitglieder) können sich für eine Saison zum Schnupperjahr anmelden. Für diese Zeit ist nur der entsprechende Halbjahres-Mitgliedsbeitrag zu entrichten. (Gilt nicht für Passive und Sondermitgliedschaft).
  • Die Schnuppermitgliedmitgliedschaft geht im nächsten Jahr automatisch in eine ordentliche Mitgliedschaft über, sofern das Schnuppermitglied nicht bis 30.11. des laufenden Jahres schriftlich widerspricht.



*für alle Altersangaben ist der 31.12. des Vorjahres Stichtag
**Schüler bis Schulabschluss (max. 20 Jahre)
***Im 1. Jahr der Mitgliedschaft bzw. im Schnupperjahr sowie für die Sondermitgliedschaft sind keine Arbeitsleistung und kein WIDI zu erbringen. Wenn jemand nachweislich überhaupt nicht gespielt hat, kann auf Antrag der Arbeitsdienst/WIDI nachträglich erlassen werden.
****Wer seine Arbeits- WIDI-Stunden ableisten möchte, muss sich möglichst vor Saisonbeginn bei der Geschäftsstelle melden. Die möglichen Termine werden diesen Mitgliedern dann jeweils mitgeteilt. Ab 1. August kann nicht mehr garantiert werden, dass es freie Termine zur Ableistung von Arbeit/WIDI gibt.



Freiplatz/Hallenplatz buchen:

Zum Buchungssystem

Nächster Termin:

Sa., 28.10.2017: Abbau der Plätze


Letzter Pressebericht:

11.09.2017
Gemeindeblättle - Ausgabe 13.09.2017

Die Sommerferien 2017 haben ihren Dienst getan, der (Schul-)Alltag hat wieder alle fest im Griff. Rafael Nadal hat bei den US Open triumphiert und die Witterung macht momentan eher Lust, in der Halle Tennis zu spielen. Dafür gab es vergangenes Wochenende etwas zum Feiern. Unsere Herrenmannschaften luden nun bereits das 4. Mal zum Elsässer Abend ein ... (weiterlesen)

Bei uns ist Tennis einfach anders!


Letzter Bilderbericht:

09.09.2017
Elsässer Abend 2017

Bitte auf ein Foto klicken um zum Bildbericht zu gelangen...